Münchner Kunstgriff | 16.08. – 22.08.17

Nicht viel los diese Woche in München. Aber wir können zwei feine Führungen empfehlen: Durch die Ausstellung „draußen. Landschaftsarchitektur auf globalem Terrain“ im Architekturmuseum München und durch “Frucht&Faulheit” in der Lothringer13 Halle.

Berliner Kunstgriff | 15.08. – 21.08.17

Jeder, der in den letzten Tagen U-Bahn gefahren ist, weiß: Am Samstag darf sich die Lange Nacht der Museen um die Ohren geschlagen werden. Doch nicht nur Sammlungs-Junkies, sondern auch Fans der zeitgenössischen Malerei und Videokunst kommen auf ihre Kosten. 

Atmendes Museum

Installative Eingriffe zwischen Disruption und Bewahrung, Ausgrenzung und Offenheit. Der 1977 in Teheran geborene Abbas Akhavan zählt zu einer neuen Generation von Künstlern in Kanada. In der Villa Stuck zeigt er seine erste institutionelle Einzelausstellung mit älteren Arbeiten und speziell für die Show entstandenen Werken.

Nürnberger Kunstgriff | 11.08. – 17.08.17

Neben dem Jogginghosentag, Weltyogatag und dem internationalen Einhorntag brauchen wir natürlich auch den Slow Art Day, an dem wir eingeladen sind, ausgewählte Kunst ganze zehn Minuten auf uns wirken zu lassen. Am 14. April 2018 ist es wieder soweit. Bis dahin öffnet die Slow Art Galerie aber trotzdem ihre Türen. Und auch Künstlergespräche erfordern ihre Zeit.

Erkennen, ohne zu sehen.

Wenn man die kryptischen Objekte der Ausstellung „Kein Schatten im Paradies“ von Peter Buggenhout betrachtet, weiß man eigentlich immer sofort, was man da vor sich hat. Das Problem daran ist nur, das stimmt so gar nicht.

Hamburger Kunstgriff | 10.8. – 17.8.17

Von wegen, der August bedeutet bleierne Stille im Kunstkalender! In Hamburg gibt es gleich dreimal Grund zu feiern: Im Galeriehaus am Klosterwall, bei Heliumcowboy und bei Frappant e.V. steigt diese Woche die eine oder andere Party.

Instagram

Für mehr Bilder, aktuelle News und Geheimtipps in deiner Stadt folgt uns doch einfach auf Instagram