Alle Artikel von Anna Meinecke

Kunst-Wochenende in Luxemburg

Winzig klein, ziemlich wohlhabend und von Deutschland aus fix mit dem Zug zu erreichen – Luxemburg drängt sich geradezu auf für einen Wochenendtrip. Neben Kochkäse und Bier gibt es auch zeitgenössische Kunst. Euch geht’s wie uns und ihr wolltet eigentlich schon immer mal nach Luxemburg? Hier neun gute Gründe, die Reise endlich anzutreten.

Internet Explorer: Kunst online #20

Heute schon ein Gefühl gehabt? Sag’s mit Automatenkaffee. Wir empfehlen neben der Spielerei von Good Job! kollektives Animations-Glotzen mit dem “Saturday Morning Animation Club”, mehr oder minder konstruierte Realitäten im CK_OffSpace und die Recherche von Forensic Architecture zum rassistischen Terror-Anschlag in Hanau.

Hightlights der Liste Art Fair Basel

Selten vereint eine Kunstmesse so viele Lieblingsgalerien wie die Liste Basel. Bei 82 Ausstellern aus 37 Ländern fiel die Auswahl schwer – die Präsentationen von Good Weather, philippzollinger, Mujin-to Production, palace enterprise, Sans titre (2016), Piktogram, Nir Altman und Bombon solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

Schlechte Laune mit Christian Kölbl

Christian Kölbl kollaboriert, kuratiert und kapert. Er genießt konfrontative Inszenierung. Stört sich wer dran? Fair enough. Im Gespräch mit gallerytalk.net erzählt der Künstler, wie er es aufs Titelbild der Facebook-Seite seiner Kunsthochschule geschafft hat und wieso es in der Kunst gar nicht genug Ärger geben kann.

Jetzt doch endlich NFTs verstehen

Kunst-NFTs – niemand kann’s mehr hören, so richtig verstanden haben es dennoch die wenigsten. Office Impart hat sich dem Thema angenommen. Galeristin Anne Schwanz erklärt uns und allen anderen Faultieren die Vorzüge der Blockchain-Technologie für die zeitgenössische Kunst. Was bleibt nach dem Hype?

Gute Laune mit Max Sand

Zwischen Kartbahn und Kneipe, gern mit Bier. So sieht er aus, der freizeitgeschwängerte Alltag im hessischen Willingen – jedenfalls durch die Linse von Max Sand. Mit gallerytalk.net spricht der Künstler über die Spice Girls, die Documenta Fifteen und einen kuriosen Besuch beim Arzt

Das Beste zum Gallery Weekend

Zum Gallery Weekend läuft der Berliner Galeriebetrieb auf Hochtouren. So viele Ausstellungen, so wenig Zeit? Wir haben vorsortiert und präsentieren 14 hervorragende Gründe, wieso ihr euch am Wochenende unbedingt auf Kunst-Tour begeben solltet.

Gute Laune mit Sonja Yakovleva

Orgiastische Eskapaden in Papier geschnitten – Sonja Yakovleva arbeitet ausgefallene Stimulationsszenarien akribisch ins Großformat. Im Interview erzählt die Künstlerin, warum sie gerade wenig lacht und wieso sie potenzielle Geschlechtspartner lieber auf Vernissagen als auf Tinder sucht.

Das neue Müde

Auf dem Friedhof hinterm Neuen Gießener Kunstverein ist nie besonders viel los. In der Kneipe gegenüber hingegen herrscht reger Betrieb. Mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen kehrt zunehmend Leben ein in Gastro- und Kulturetablissements. Endlich macht alles auf, doch Marcel Walldorf macht dicht.

Muss das mit Hakenkreuz sein?

Wo alles angefangen hat, geht es – jedenfalls für den Moment – nicht weiter. Der Instagram-Account Tannhäuser Kreis mit Nazi-Memes und Werkansichten junger Künstler*innen ist verschwunden. An einem Abend weggemeldet. Wie viel rechte Bildwelten wollen wir aushalten?