Alle Artikel von Carolin Kralapp

Kunst in Quarantäne #8

Galerien dürfen vorerst offen bleiben, dennoch heißt es in den nächsten Wochen erst einmal wieder: Kunst primär von Zuhause aus konsumieren! Und das geht, ganz bequem vom Sofa aus. Ein Podcast, eine digitale Konferenz, was zum Zocken und Online-Ausstellungen sind mit dabei.

Klopapier ist politisch

Die Galerie Marta in LA zeigt in Kooperation mit Plant Paper 62 Toilettenpapierhalterungen und erhebt sie zum Kunstobjekt. Dass sie praktisch, visuell ansprechend und politisch sein können, wird deutlich gemacht.

Auf der anderen Seite ist das Gras grüner

In der ihrer ersten Einzelausstellung in Deutschland „Remains in Development“ im C/O Berlin erwarten euch vermeintlich bunte Zukunftsszenarien der britischen Künstlerin Felicity Hammond, große Foto-Collagen, die es in sich haben und eine fragmentarische, nicht weniger poppige, Rauminstallation.

Berliner Kunstgriff | 17.08. – 24.08.20

Victoria Rosenman in der HAZE Gallery, junge Talente in der Berlin Masters Foundation, Addie Wagenknecht bei DAM Berlin, Li Quing in der Galerie EIGEN + ART, The Ballery eröffnet die letzte der „Speed Date“ Pop-Up Ausstellungen und drei Museen am Berliner Stadtrand können auf einer Radtour erkundet werden.

Quietschbunt und formenreich

In der Ausstellung „Kunst_Handwerk“ der Leipziger Galerie für Zeitgenössische Kunst werden zehn künstlerische Positionen gezeigt, die sich auf spielerische Art mit kunsthandwerklichen, volkstümlichen, materiellen und künstlerischen Traditionen auseinandersetzen. Gar nicht trocken, dafür umso bunter wird es in den Ausstellungsräumen.