Zwirner: Eine Erfolgsgeschichte #2

11. Dezember 2019 • Anna Meinecke

Rudolf Zwirner hatte sie alle – Warhol, Polke, Beuys. Er ist ein Urgestein nicht nur der deutschen Kunstszene. Seine erste Galerie gründete er 1960 in Essen, in Köln erfand er 1967 die erste Kunstmesse weltweit. Mit gallerytalk.net spricht er über spirituelle Räume für Kunst und seinen erfolgreichen Sohn, den Galeristen David Zwirner.

SOLID GOLD: Manfred Peckl

6. Dezember 2019 • Barbara Green

Manfred Peckl lässt sich in kein Korsett pressen. Er ist ein Landschaftsmaler, der ohne Farbe malt. Ein Künstler, der Sprache in Bewegung bringt. Peckl findet verschiedene Ebenen der Rezeption, entwickelt und denkt Kunstgeschichte weiter und lässt so Neues aus Altem entstehen. Wie das funktioniert, erklärt er gallerytalk.net.

Melancholie und Selbstbehauptung

5. Dezember 2019 • Quirin Brunnmeier

Expressive Himmelsgestirne und abstrakte Figuren. Die Malerin Edie Monetti hat an der Akademie in München bei Günther Förg studiert und zeigt nun in der Galerie Sabine Knust unter dem Titel „Cetacean Stranding“ neue Malerei und Arbeiten auf Papier. Sie sprach mit uns über Melancholie, intuitives Arbeiten und gestrandete Wale.

Rudolf Zwirner: Eine Erfolgsgeschichte

4. Dezember 2019 • Anna Meinecke

Man kann nicht überall dabei gewesen sein, aber man kann davon lesen. Rudolf Zwirner war da, wo es in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spannend war in der Kunstwelt. Seine erste Galerie gründete er 1960, 1967 erfand er die erste Kunstmesse weltweit. Mit gallerytalk.net spricht er über den Teufelskreis Kunstmarkt.

Die Suche nach Symphonie

22. November 2019 • Teresa Hantke

Struktur, Geometrie, Farbe. Lange geprägt durch eine sehr klassische Kunstausbildung, gelang es Irina Ojovan sich erst spät zur Abstraktion hin zu befreien. Nun stellt die Künstlerin ihre konstruktiv-geometrischen Malereien in der Galerie Russi Klenner aus.

DOUBLE TAP: Jill Senft

11. November 2019 • Anna Meinecke

Jill Senfts rosafarbene Wabbel-Menschen sind für Instagram-Affine fast schon Kult. gallerytalk.net erzählt die Künstlerin von ihrer Liebe zu einem ganz bestimmten Herrenfriseur und Qualität, die für sich spricht. 

Zugänglichkeit als Konzept


4. November 2019 • Martina John

Das Bucerius Kunst Forum glänzt 2019 nicht nur mit neuen Räumlichkeiten, seit Juni hat die renommierte Hamburger Institution auch eine neue künstlerische Leiterin: Dr. Kathrin Baumstark. Martina und Meike haben sie auf einen Kaffee und einen Schnack in der Mittagspause getroffen.