Düsseldorf

Die Herausforderung kommt erst

Seit Oktober 2017 ist Felix Krämer Generaldirektor des Kunstpalasts in Düsseldorf, in welchem im November vergangenen Jahres die neue Sammlungspräsentation Eröffnung feierte. Im Interview erzählt Krämer, inwiefern die Sammlung einer der Gründe für seine Vertragsverlängerung bis 2034 ist.

Unter digitaler Haut

Tishan Hsu macht in der Düsseldorfer Galerie Max Mayer mit einer großformatigen Installation digitale Haut haptisch erfahrbar. Mit einer eigens für die Galerie geschaffenen Installation lässt Hsu digitale Körper auf reale Körper treffen.

Best of DC Open Düsseldorf

Nicht nur in Köln ist Saisonstart angesagt. Auch in Düsseldorf eröffnen zahlreiche Spaces ihre Ausstellungs-Highlights des Jahres. Wir haben euch mit Schauen bei Petra Rinck, Live Lab Studios, etta, Max Mayer, Rinde am Rhein, Sies + Höke und Ruttkowski; 68 ein paar heiße Tipps zusammengestellt.

Ich und mein Holz

Das Sujet der vier Jahreszeiten ist beliebt in Hoch- wie Popkultur. Ihm widmet sich Pablo Schlumberger im Düsseldorfer Off-Space etta. In der Ausstellung ist allerdings nicht alles, wie es scheint – ob es Disney, Papier oder in Kalenderblätter gegossene Belanglosigkeit betrifft.

Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf

Beim Sommerrundgang an der Kunstakademie in Düsseldorf sind von Malerei über Bildhauerei bis Baukunst alle Klassen vertreten. Mit dem Ende des Sommersemesters präsentieren mehr Absolvent*innen denn je ihre Abschlüsse. Einige Präsentationen bleiben besonders im Gedächtnis.

Die Diffusion der Bilder

Künstliche Intelligenz begegnet uns mittlerweile gefühlt überall. Doch was meint das eigentlich tatsächlich für die Zukunft? Eine Frage, mit der sich das Künstler*innenduo Hedda Schattanik und Roman Szczesny mittels KI generierter Bilder im Düsseldorfer Weiden Space gemeinsam mit Marina Bochert kritisch auseinandersetzt.

8 Highlights der Art Düsseldorf

Noch siebenmal schlafen, dann ist Art Düsseldorf – ihres Zeichens nicht nur eine der sympathischsten Kunstmessen Europas, sondern auch eine mit exzellentem Angebot. Wer noch kein Ticket hat, sollte sich eins organisieren. Diese acht Galerien versprechen schon mal Großes.

Sprachrohr der Geschichte

Eine Stadt, ein Land, eine Künstlerin: Ulrike Grossarth erforscht die jüdische Vergangenheit von Lublin im Osten Polens. Ihre Ausstellung “Salle des Mères” in der Galerie Max Mayer zeigt, wie Geschichte zu Kunst wird.