Kunstgriff

Tipps zu aktuellen Ausstellungen, Vernissagen und allem, was in der Kunstszene gerade wichtig ist, stellen wir in der Kategorie "Kunstgriff" zusammen.

Wohin während der Berlin Art Week?

Um Berlin Art Week Tipps kommt ihr nicht rum. Jetzt also auch unsere Prioritäten-Liste. Unbedingt anschauen sollt ihr euch Ausstellungen bei Office Impart, im Schinkel Pavillon, im Hamburger Bahnhof, bei Société, im Haus am Lützowplatz, bei SOX, im Kühlhaus, im Tieranatomischen Theater, in der Schering Stiftung und bei Klemm’s.

Curated by: Top 5 Ausstellungen

Für Curated by haben Wiener Galerien internationale Kurator*innen eingeladen, ihre Räume zu bespielen. Daniela Grabosch von YYYYMMDD verrät, welche Ausstellungen bei ihr besonders Eindruck hinterlassen haben. Sie empfiehlt: Galerie Hubert Winter, Exile, Wonnerth Dejaco, Gianni Manhattan und Felix Gaudlitz.

Abseits der Berlin Art Week

Berlin Art Week bedeutet Überangebot, doch Hilfe naht. Wir empfehlen Ausstellungen und Events, auf die ihr nicht kommt, wenn ihr das offizielle Programm studiert. Auf gen Holden Garage, Galerie Anton Janizewski, The Fairest, Max Goelitz und Soft Power, ab in den BPA//Raum, ins Kühlhaus, in einen Bunker und ein Bürogebäude.

Saisonstart: Die besten Shows in Berlin

Es ist noch nicht einmal Art Week und Berlin hat schon wieder mehr zu bieten, als in ein entspanntes Wochenende passt – ergo Prioritätensetzung. Wir empfehlen die Ausstellungen bei Efremidis, Sweetwater, Robert Grunenberg, Miettinen Collection, Eigen + Art Lab, Tanya Leighton, Tanja Wagner und Kraupa-Tuskany Zeidler.

Best of Various Others

Galerien, Off-Spaces, Museen und andere Institutionen bringen mit Various Others auch dieses Jahr den Kunstherbst in Schwung. Bei Nir Altman, Beacon, Kunstraum München, Loggia, Max Goelitz und Sperling eröffnen Ausstellungen, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

VR-Kunst: Parallele Virtualitäten

Einnehmend und vergänglich. Spekulative Zukunftsvisionen und hybride Räume. Virtual Reality ist in der aktuellen Kunst tief verwurzelt und hat sich als eigenständige Technik und als visuelles Genre fest etabliert. Die Arbeiten illustrieren die Vielseitigkeit und Bandbreite von virtueller Realität in der zeitgenössischen Kunst.

Saisonstart: das Beste im September

Nach einer wohlverdienten Sommerpause hat die Kunstwelt wieder Aufregendes zu bieten. In Frankfurt eröffnen spannende Ausstellungen und originelle Screening-Formate. Wir haben für Euch eine Auflistung zusammengestellt – und uns dabei auf aufstrebende Künstler*innen fokussiert.

Best of DC Open Düsseldorf

Wohin in Düsseldorf? Im Rahmen von DC Open eröffnet gleich ein ganzer Schwung neuer Ausstellungen in Galerien und Off-Spaces. Unbedingt los also gen Nails Projectroom, Wildpalms, Petra Rinck, Live Lab Studio Studios, Etta, Schönewald und Ute Parduhn.

Best of DC Open Köln

Wir sind zurück aus der Sommerpause und die Kunst ist es ebenfalls. Im Rahmen von DC Open eröffnen in Düsseldorfer und Kölner Galerien und Off-Spaces etliche Ausstellungen. Wir starten mit Köln und empfehlen ganz besonders einen Besuch bei Gold + Beton, Falko Alexander, Gaa Projects, Martinetz, Moltkerei Werkstatt, Drei und Mauer.

Kunst-Wochenende in Thüringen

Dank des 9-Euro-Tickets können Bahnreisende noch immer günstig durch Deutschland fahren. Warum also nicht mal einen Abstecher nach Thüringen machen? In Erfurt, Jena und Weimar lässt sich nicht nur herrlich sommerlich flanieren, sondern auch eine Menge Kunst entdecken. Wir haben ein paar Tipps für euch zusammengestellt.