Videopremiere: Sexual Healers TV

In “La Entrevista” spricht Nayare Soledad Otorongx mit fünf Transfrauen. Die gesungenen Interviews brechen mit Mainstream-Erwartungen darüber, was Trans*frauen untereinander besprechen. Entstanden im Auftrag von Sexual Healers TV feiert die Videoarbeit Premiere auf gallerytalk.net.

Ein Atlas von Erinnerungen

Chloë Saï Breil-Dupont schafft in ihren Gemälden intime Bildwelten, die einen Fokus auf das Erbe der Renaissance legen. Aus Anlass ihrer Teilhabe bei “FLESH” in der Newchild Gallery, sprach gallerytalk.net mit Breil-Dupont über Alchemie und Aby Warburg.

Mein täglich Brot bezahl mir

Pia Ferm ist eine altmodische Künstlerin. Das sagt sie selbst und meint damit einen langsamen, handwerklichen Prozess der Bildproduktion. Aktuell sind ihre Arbeiten aktuell in der Bonner Galerie Judith Andreae zu sehen. Wir sprechen über ihr ambivalentes Verhältnis zu Schönheit, Butterbrot und die Sehnsucht nach dem Geldverdienen.

Souvenirs im Kopf

Hannah Sophie Dunkelberg zeigt im Kunstraum Potsdam ihre Solo-Show “L’Esprit Nouveau”. Ihre skulpturalen Arbeiten ziehen sich als Gesamtinstallation durch die Ausstellungsräume. Ganz subtil spielen sie mit ihrer Umgebung. Wir sprechen mit der Künstlerin über eine ironische Nacherzählung der neu zu schreibenden Kunstgeschichte.

Spielerisch decodieren

Spielerisch verwandelt Donzé bekannte Elemente in rätselhafte Symbolik. Anlässlich ihrer Teilhabe in der Gruppenausstellung “inventing the past” in der Galerie max goelitz, sprach gallerytalk.net mit Donzé über ihr Faible für Insekten und manipulative Bildsprache.

Gute Laune mit Jody Korbach

Noch 929 Jahre CDU. Will man sich das vorstellen? Die Frage drängt sich auf – jedenfalls in der Auseinandersetzung mit Jody Korbach und ihrer Ausstellung bei Mouches Volantes. Wir sprechen mit der Künstlerin über Alkoholkonsum, einen Papagei und über das angebrachte Maß an Radikalität.

Von Bienchen und Blümchen

Tatiana Defraine zeigt in der Galerie Acappella in Neapel ihre Solo-Show „FAME IS A BEE“. Die kleinformatigen Nahaufnahmen zeigen Frauen mal rauchend, mal mit Gurkenmaske. Wir haben mit der Künstlerin über Ruhm, Vergänglichkeit und weibliche Repräsentation in der Kunstgeschichte gesprochen.