Alle Artikel von Teresa Hantke

Ein Sinn für Alchemie

In ihren Skulpturen vereint sie ägyptische Grabkunst mit naturphilosophischen Gedanken und schafft außergewöhnliche Kreaturen. Am Freitag eröffnete Tina Kohlmann ihre Einzelausstellung “Paradoxical Passages” bei Philipp Pflug Contemporary. Wir sprachen mit ihr über Spiritismus und das Züchten von Mineralien.

Kunst in Quarantäne #16

Für die weitere Zeit im Lockdown haben wir wieder spannende Tipps. Sebastian Jung begeistert mit Bananen, solo show liefert abwechslungsreiche Ausstellungen, „Employed & Depressed“ eröffnet dort kommende Woche und wem das zu wenig optimistisch ist, der genießt eine Serie an Aquarellen von Andrea Zittel.

Kunstmuseen: In die Ferne träumen

Die Sehnsucht ist groß, mal wieder dicht gedrängt in einer Block-Buster-Ausstellung oder in Ruhe in einer Galerie zu stehen. Wir haben euch deshalb eine Auswahl an Museen zusammengestellt, deren Besuch nach der Pandemie und geöffneter Grenzen garantiert Freude bringt.

Die Schönheit von Arizona

Gerade ist die kanadische Malerin Joani Tremblay mit einer Serie an Werken in der Gruppenausstellung “Not so far from us” bei Marie-Laure Fleisch vertreten. Mit gallerytalk.net sprach sie über die amerikanische Wüste und die Stadtutopie Arcosanti.

Kunst in Quarantäne #13

Die Kunstwelt bietet online ein vielfältiges Angebot, um dem Lockdown light zu trotzen. Diese Woche empfehlen wir Carroll Dunhams neue Ausstellung in New York sowie einen Zoom-Talk mit der Senga Nengudi. Außerdem kann man sich in den Weiten der Online-Ausstellungen “Disembodied Behaviour” und “year01.life” verlieren.

Open the can!

Der Besuch dieses Ausstellungsraumes wirkt an einem dunklen Herbstabend geradezu erhellend. Der im September eröffnete Off-Space Schwabinggrad in der Theresienstraße in München brilliert mit bunten Malereien Sophie Gogls und verspiegelten Unendlichkeiten.

Kunst in Quarantäne #9

Museen sowie viele andere Kulturorte bleiben weiterhin geschlossen. Für die zweite Woche des Lockdowns light haben wir Online-Installationen, 3D-Touren, ein digitales Symposium, sehenswerte Videokunst sowie einen Katalog über die Verbreitung von Kunst im Zeitalter digitaler Medien für euch parat.