Alle Artikel von Teresa Hantke

Die Schönheit des Unperfekten

Durch die sehr natürliche Darstellungsweise menschlicher Körper verleiht Sofia Stevi ihren Werken eine besondere Ausdruckskraft. Gerade ist sie bei ALMA ZEVI in Venedig ausgestellt. Wir sprachen mit Stevi über Schönheitsoperationen und wie sie dazu kam, Baumwoll-Shirts zu bemalen.

Das Leben nach dem Tod

Sein Werk handelt von Erinnerung und Vergessen, von Zufall und Schicksal, Geschichte und dem Vergehen der Zeit. Nach seiner Einzelausstellung im vergangenen Jahr im Centre Pompidou ist das Werk von Christian Boltanski nun im Rahmen des Berliner Gallery Weekend in der Galerie Kewenig zu sehen.

Tänzelnd in Venedig

Der amerikanische Künstler Bruce Nauman probierte sich in seiner langen Schaffenszeit an verschiedenen Medien wie Fotografie, Performance bis hin zu Video. Der Palazzo Grassi – Punta della Dogana ehrt einen der großen zeitgenössischen Künstler mit einer Einzelausstellung.

Kunst in Quarantäne #33

Kunst soll parodieren, ins Extreme gehen, neue Sichtweisen eröffnen. All das liefern unsere Tipps dieser Woche für das Kunsterlebnis im virtuellen Raum. Intimität liefert Evy Schubert, kreativ austoben kann man sich mit der Tate Modern, durch surreale Welten von Lanéya Billingsley reisen oder sich einer NoWin-Situation hingeben.

Vom Comic zur Kunst

Ihre comicartig stilisierten Figuren lässt Sophie Ullrich in allerhand Posen auf Leinwänden lebendig werden und schafft gleichzeitig einen spannenden Bogen zwischen figurativer und abstrakter Malerei. Wir sprechen mit der Künstlerin über Comics und den wohl provokantesten Nippel-Griff der Kunstgeschichte.