Faith and Failure

Für seine aktuelle Ausstellung in der NOME Galerie hat der britische Künstler James Bridle ein selbstfahrendes Auto entwickelt. Ein Gespräch über die Weltansichten von Maschinen, unser leichtsinniges Vertrauen in Technologie und eine Zukunft, die im Hier und Jetzt beginnt.

Berliner Kunstgriff | 23.05.17 – 29.05.17

Heute vor vier Jahren wurde vom Flughafen Luanda, Angola, eine Boing 727 gestohlen. Wie man sowas anstellt? Wissen wir nicht. Wo es diese Woche schnieke Kunst zu gucken und Spannendes zu diskutieren gibt, dafür umso besser. Voilà!

Berliner Kunstgriff | 16.- 23.05.17

Hochrangige Kuratorinnen, über 1000 Briefe einer verstorbenen Künstlerin und eine nächtelange Performance. Gar nicht so schlecht letztes Wochenende nicht in Venedig gewesen zu sein, denn diese Kunstwoche hat es in sich.

Vergangenheit und Aufbruch

Christliche Symbolik und starke Farben charakterisieren die Malereien und Skulpturen von Luigi Persicce. Der gebürtige Süditaliener mit seiner bedeutungsvollen Erscheinung führt uns durch seine erste Einzelausstellung in Berlin und erzählt von seiner Sehnsucht nach der Vergangenheit.

Berliner Kunstgriff | 09.05. – 15.05.17

Noch immer geschlaucht von zu viel Wein, Bussi-Bussi und Small-Talk, den die Vernissagen des Gallery Weekends so mit sich bringen? Wir schaffen Abhilfe: Bei Vorträgen und Performances muss man weder reden noch trinken.

Best of Gallery Weekend

Warum in zwei Tagen durch unzählige, vollgestopfte Galerien hetzen, bis die Augen brennen und der Kopf auf Eis liegt? Wir haben es auf uns genommen, um euch unsere sechs Favoriten zu liefern, für die man sich Zeit nehmen darf.

Haltung zeigen

Anlässlich des Gallery Weekends zeigt die Sammlung haubrok mit der Ausstellung „Collected Attitudes“ Konzeptkunst der ersten Stunde. Die nüchterne Präsentation ermöglicht eine intime Auseinandersetzung mit den Werken. Leider steht dieser Ansatz teilweise dem Verständnis der Arbeiten im Weg.

Kunst in Berlin

Filter nach

Alles
Institutionen
Galerien
Offspaces