Neonbunte Zauberei

Im Foyer der Villa Wachholtz werden Besucher von einem zusammengepuzzelten Brunnen begrüßt. Drei Keramikknaben tragen einen vierten Kameraden, um ihn sind Absinthkaraffen auf einem Baumarktgestänge platziert. Der Künstler, der hier als Bastler wie als Rauschspender in Erscheinung tritt, ist Tjorg Douglas Beer.

Hamburger Kunstgriff | 14.06. – 20.06.18

Auch abseits der viel betretenen Pfade der Triennale steht diese Woche wieder Fotografie im Mittelpunkt. Bei Gudberg Nerger, im Kraftwerk Bille, in der Galerie Ruth Sachse und bei Multiple Box geht es um die großen gesellschaftlichen Themen, um ihre Spuren im Alltäglichen und auch um die Frage nach der Rolle der Fotografie in der Gegenwart.

Hamburger Kunstgriff | 07.06 – 13.06.18

Die Hamburger Kunstwoche steht ganz im Zeichen der Triennale der Photographie. Was neben der großen Eröffnung noch so läuft? Das findet ihr nicht nur in den Deichtorhallen, sondern auch im Westwerk, im MOM Art Space und bei Feinkunst Krüger heraus.

Mehr Malerei machen

Der Spirit der Alten Baumwollspinnerei zu Gast in Ottensen. Bei greskewitz | kleinitz zeigen fünf internationale Künstler, was Leipziger Malerei alles kann.

Hamburger Kunstgriff | 31.05. – 06.06.18

Die kommenden Wochen stehen ganz im Zeichen der Fotografie. Die Phototriennale winkt schon aus der Ferne und die Galerien leisten Vorarbeit. Mikiko Sato trägt den japanischen Blick bei, Melike Bilir und 14a nehmen politische Krisen in den Fokus und bei Evelyn Drewes wird das Verhältnis von Malerei und Fotografie ausgelotet.

Hamburger Kunstgriff | 17.5. – 23.5.18

In Hamburg daheim, in der Welt zuhause: Das gilt auch für die Hamburger Galerien. Beim Heliumcowboy Artspace, bei Multiple Box, bei Persiehl & Heine und in der Holthoff-Mokross Galerie werden diese Woche jede Menge Grenzen überwunden und Visionen mit Kunst gefüllt.

Masken, Magie, Moderne

Rituelle Gegenstände aus Westafrika treffen auf leuchtende Ölfarben, deutsche Zeitgeschichte spiegelt sich in den Zügen kongolesischer Masken – im Bucerius Kunst Forum begegnen sich in der Ausstellung „Karl Schmidt-Rottluff: expressiv, magisch, fremd“ nicht nur Stile, Techniken und Materialien, sondern Weltanschauungen, Lebensweisen, Kulturen.

Kunst in Hamburg

Filter by

All
Galerien
Institutionen
Offspaces