Münchner Kunstgriff
13.09. – 19.09.17

13. September 2017 • Text von

Auch nach der OPEN art ist einiges los in der Stadt. Gleichzeitige Vernissage und Finissage im Kunstverein, vier Eröffnungen im Haus der Kunst, Aribert von Ostrowski in der Galerie Christine Mayer und eine internationale Gruppenausstellung bei Lovaas.

Lovaas Projects.

Kunst kann nicht in einem Vakuum existieren. Sie muss mit der Welt und dem Betrachter interagieren. Und sie muss, wie auch andere Objekte, gepflegt, aufgebaut und transportiert werden. Unter dem Titel “To Let Things Slide” präsentiert Lovaas Projects ab Donnerstag internationale Arbeiten, die ausschließlich per Post in die Galerie geschickt wurden und zeigt sie so, wie sie den Versand überstanden haben, mögliche Schäden inklusive. Kunst die zwischen zugeschriebener Fragilität und tatsächlicher Körperlichkeit schwebt.

WANN: Die Eröffnung ist am 14. September ab 18 Uhr, die Ausstellung ist bis zum 28. Oktober zu sehen.
WO: LOVAAS, Fürstenstrasse 6, 80333 München.

‎Aribert von Ostrowski: Portrait of an Image, Galerie Christine Mayer.

Kann man ein Bild porträtieren? Ist das dann ein Meta-Bild vom Bild? Nach der Gruppenausstellung “Sea Sex and Sun” geht es auch im Lehel in die Herbstsaison. Unter dem Titel “Portrait of an Image” zeigt die Galerie Christine Mayer ab Freitag neue Arbeiten von Aribert von Ostrowski.

WANN: Die Eröffnung ist am 14. September ab 18 Uhr, die Ausstellung ist bis zum 28. Oktober zu sehen.
WO: Galerie Christine Mayer, Liebigstraße 39 80538 München.

Sarah Sze: Timekeeper, 2016, Installation view of Sarah Sze: Timekeeper, Rose Museum of Art, 2016, Courtesy Tanya Bonakdar Gallery and Victoria Miro Gallery, Photo: Mike Barnett © Sarah Sze.

Da kann man sich fast nicht entscheiden, muss man auch nicht, ist ja alles an einem Ort. Gleich vier Eröffnungen gibt es am Donnerstag im Haus der Kunst: Die Ausstellung “Der Öffentlichkeit – von den Freunden Haus der Kunst” mit Sarah Sze, bei AGAIN AND AGAIN gibt es neues aus der Sammlung Goetz, die Kapsel 07 bespielt Oscar Murillo und in der Kapsel 08 wird Polina Kanis gezeigt.

WANN: Die Eröffnung ist am 14. September ab 19 Uhr, die Ausstellungen enden an unterschiedlichen Terminen.
WO: Haus der Kunst, Prinzregentenstrasse 1, 80538 München.

A rock that keeps tigers away, Kunstverein München e.V.

Ein Nagel wird gezogen, eine Maschine bedient und das ‚Theatre of Measurement‘ geht in die nächste Runde. Am Freitag zelebriert der Kunstverein OPENING & CLOSING. Als Teil von ‚A rock that keeps tigers away‚ werden Performances und Filmvorführungen präsentiert und die Ausstellung so angemessen abgeschlossen.Dazu warten Drinks und Musik.

WANN: Die Veranstaltung ist am 15. September ab 19 Uhr.
WO: Kunstverein München e.V., Galeriestraße 4, 80539 München.

 

Weitere Artikel aus München