Alle Artikel von Magdalena Abele

Von der Gemachtheit der Bilder

Nicht zuletzt durch die Triennale der Fotografie ist das Lichtbild ein Schwerpunkt dieses Hamburger Sommers. Es gibt auch Positionen, die sich auf ganz eigene Weise dem Medium widmen: Johannes Kersting nutzt in seiner Arbeit Fotografie als Ausgangspunkt und gelangt zu reflexiven Aussagen über die Gemachtheit von Bildern im Allgemeinen.

Nürnberger Kunstgriff | 29.06. – 05.07.18

Wie der Sommer noch nicht zu wissen scheint, ob er sich für Kommen, Bleiben, oder doch Verstecken entscheiden soll, können wir nicht entscheiden, wohin. Mit Doppelausstellungen in Kunstpalais und Atelier- und Galeriehaus Defet, der Jahresausstellung der Akademie und einem Vortragstip habt ihr die Qual der Wahl.

Nürnberger Kunstgriff | 04.05. – 10.05.18

Der Mai lässt die Altstadt für eine Nacht wieder blau erstrahlen – die „Blaue Nacht“ steht vor der Tür! Die Oechsner Galerie zeigt zudem neue Arbeiten des Bildhauers und Installationskünstlers Michael Schrattenthaler.

Nürnberger Kunstgriff | 23.02. – 01.03.18

Die Woche bringt drei gänzlich unterschiedliche Ausstellungshighlights – Marco Stanke zeigt in Zirndorf seine ‚Kollektive‘, die letzte Bundestagswahl wird fotografisch revue passiert und in der Oechsner-Galerie wird malerisch-installativ ein chinesisches Überwachungsszenario karikiert.

Nürnberger Kunstgriff | 02.02. – 08.02.18

Nürnberg scheint noch ein wenig im grauen Winterschlaf zu stecken. Einen vereinzelten bunten Farbakzent setzt allerdings diese Woche die Bunsen Goetz Galerie mit fröhlich-skurillen Holzschnitt-Comic-Erzählungen auf Textil. Macht Spaß!

Nürnberger Kunstgriff | 05.01. – 11.01.18

Willkommen 2018! Noch im Winterschlaf? Euer Bewegungsradius in dieser Woche darf gering bleiben, denn wir lassen das Jahr ruhig angehen. Unsere Kulturversessenen wollen wir aber dennoch nicht im Regen stehen lassen und empfehlen ein cineastisches Schmankerl als Einstieg in das neue Kunstjahr.

Nürnberger Kunstgriff | 01.12. – 07.12.17

Nein, wir machen keinen Extra-Programmpunkt aus der heutigen Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarktes. Denn dafür läuft das Kulturprogramm im Raum für zeitgenössische Kunst und in der Kunsthalle noch immer viel zu sehr auf Hochtouren… Den Glühwein gibt’s im Anschluss.