Nürnberger Kunstgriff
02.02. – 08.02.18

2. Februar 2018 • Text von

Nürnberg scheint noch ein wenig im grauen Winterschlaf zu stecken. Einen vereinzelten bunten Farbakzent setzt allerdings diese Woche die Bunsen Goetz Galerie mit fröhlich-skurillen Holzschnitt-Comic-Erzählungen auf Textil. Macht Spaß!

Fredrik Lindqvist: Ex und hopp, 2017, Holzschnitt auf Textil, 220 x 250 cm © Bunsen Goetz Galerie

Fredrik Lindqvist: Ex und hopp, 2017, Holzschnitt auf Textil, 220 x 250 cm © Bunsen Goetz Galerie

Fredrik Lindqvist mag es offenbar ein klein wenig schräg und ziemlich bunt: seine Figuren, Tiere und Fabelwesen packt er nicht nur in witzige Ein-Bild-Comics, sondern er druckt diese auch ziemlich aufwendig als Holzschnitte – und zwar auf Textil. Seine teils komplexen Bilderzählungen, die zwischen psychedelischer Underground-Zeichnung à la Robert Crumb und expressivem Collagen-Pop changieren, sind bevölkert von allerei skurilem Personal, allem voran geadelt durch die getigerte Großkatze. So wähnt man sich beim Betrachten der Arbeiten eher in subtropischen Gefilden als im kühlen Schweden – genau das Richtige für eine Pause vom fränkisch-grauen Winter.

WANN: Eröffnet wird „The Cut“ am heutigen Freitag Abend, den 2. Februar 2018, um 19 Uhr.
WO: Der Eingang zum ‚Pool‘ der Bunsen Goetz Galerie liegt in der Bucher Straße 83.

Weitere Artikel aus Nürnberg