Wiener Kunstgriff
10.10. – 14.10.16

10. Oktober 2016 • Text von

Herbstzeit ist Museumszeit! Diese Woche erwartet uns eine Eröffnung im Kunsthistorischen Museum Wien, außerdem gibt es die dritte Auflage der Photo Vienna zu sehen, eine Werkschau über die aktuelle Fotografie in Österreich, und zu guter Letzt bestauen wir die Arbeiten von Absolventen der Akademie der bildenden Künste. 

Albrecht Dürer, Traumgesicht, 1525.

Albrecht Dürer, Traumgesicht, 1525.

Am Montag eröffnet die Ausstellung „During the Night, Edmund de Waal trifft Albrecht Dürer“ im Kunsthistorischen Museum Wien. Es ist die zweite Ausstellung dieses Formats, für die Edmund de Waal aus der Sammlung des KHM Wien eine persönliche Auswahl an Objekten um die Themen Traum, Angst und Disharmonie zusammenstellte. Titelgebend ist ein Werk Albrecht Dürers aus dem Jahr 1525, in dem er einen Alptraum bildlich darstellt. Außerdem wird auch ein neues Werk de Waals zu sehen sein, welches er eigens für die Ausstellung geschaffen hat.

WANN: Die Eröffnung findet am 10. Oktober ab 19 Uhr statt. Die Ausstellung dauert bis 29. Jänner 2017.
WO: Kunsthistorisches Museum Wien, Burgring 5, 1010 Wien.

(c) Simon Wimmer

© Simon Wimmer

Weiter geht’s am Dienstag im MAK mit der Werkschau für angewandte Fotografie in Österreich. Gezeigt wird sowohl Kunst-, Architektur-, und Porträtfotografie als auch Arbeiten aus dem kommerziellen bzw. Werbebereich. So soll die erste Werkschau für aktuelle Fotografie einen möglichst breiten Überblick geben und neue Trends und Entwicklungen in Österreich herausheben.

WANN: Die Ausstellung geht vom 11. bis zum 16. Oktober. Die Eröffnung beginnt um 19.30 Uhr.
WO: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien.

Luz Olivares Capelle, El ritual del color, 2015.

© Luz Olivares Capelle, El ritual del color, 2015.

Am Freitag geht außerdem die Alumni Ausstellungsreihe Xposit der Akademie der bildenden Künste in die nächste Runde. Gewidmet ist die Ausstellung dem verstorbenen Künstler und Lehrer Gunter Damisch. Unter dem Motto „sowohl als auch“ werden vielfältige Arbeiten von Absolventen mit ganz unterschiedlichen Zugängen präsentiert. Weiters bekommen wir Einblick in die Werke von Matthias Bernhard und Luz Olivares Capelle, beide lernten bei Gunter Damisch. 

WANN: Die Ausstellung findet am 14.10. von 13 bis 15 Uhr statt.
WO: Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien.

Weitere Artikel aus Wien