Münchner Kunstgriff
03.08. – 09.08.16

3. August 2016 • Text von

Der August in München kann kommen. Sähen und ernten im Farbenladen, ein Sommerfest bei Karin Wimmer und die Münchner Secession zu Gast im Verein für Originalradierung.

postkarte_dinlang_titel_dieckhoff

Klaus Dieckhoff :G 17.12.2008, Tusche auf Papier; G 3.2.2016, Gouache auf Papier; © Klaus Dieckhoff.

Kooperation ist gut, man arbeitet zusammen und schafft so etwas neues. Getreu diesem Motto ist diesen Sommer die Künstlervereinigung Münchner Secession zu Gast im Verein für Originalradierung in der Ludwigstraße. Ab Donnerstag werden den gesamten August Arbeiten auf Papier des Malers Klaus Dieckhoff gezeigt. Der Künstler ist anwesend.

WANN: Die Eröffnung ist am 4. August, ab 19 Uhr, zu sehen bis 31. August.
WO: Verein für Originalradierung, Ludwigstr. 7, 80539 München.

wimmer

© Karin Wimmer.

 

The summer wind comes blowin‘ in! Die Galerie Karin Wimmer feiert den Sommer mit Drinks und Musik. Am Donnerstag kann der hoffentlich laue Abend in der Amalienstraße genossen werden. Mit dabei ein Live-Act von cy-born und das Team des young art space.

WANN: Das Sommerfest ist am 4. August ab 19 Uhr.
WO: Karin Wimmer contemprary art, Amalienstraße 14, 80333 München.

Untitled-1

© Gregory Infinity.

Saat und Ernte, vielschichtig und weitgreifend, positiv und transformativ. Unter dem Titel Seed & Harvest präsentiert der junge Künstler Gregory Infinity ab Freitag die Früchte seiner Arbeit. Objekte und Leinwände, Raum-, Klang- und Video-Installationen. Der Künstler nutzt die unterschiedlichen Techniken hauptsächlich abstrakt und setzt auch organische Akzente. Kommt und seht, was er zum wachsen bringt.

WANN: Die Eröffnung findet am 5. August zwischen 14:00 und 20:00 Uhr statt. Zu sehen bis 28. August.
WO: Farbenladen, Hansastraße 39 – 41, 81373 München.

Weitere Artikel aus München