It’s your turn

Kalas Liebfrieds künstlerisches Medium ist seine Umgebung, die er mit Atmosphäre bespielt. Wie? In seiner Performance “Ports in Transition” im Garten des Lenbachhaus’ gelang ihm das über Sound und choreographierte Bewegung. Wie das Ganze ablief hat unsere Gastautorin Felicia F. Leu herausgefunden.