Hamburger Kunstgriff
10.11. – 16.11.16

10. November 2016 • Text von

Die Herbstkulturflut wird diese Woche zur Lawine und alle machen mit. Selbst die ehrwürdige Kunsthalle schwingt das Tanzbein. Zu Hause bleiben ist wirklich keine Option.

Junge Kunstnacht Foto: Sonja Büdicker

Junge Kunstnacht Foto: Sonja Büdicker

Es ist fast schon surreal, wie sich das alles knubbelt. Da freuen sich die jungen Freunde der Kunsthalle so sehr, dass sie gleich mal eine Party schmeißen. Tanzen und trinken im Museum ist eh super, noch besser wird’s, wenn mit Führungen, einer Burlesquetänzerin und Zuckerwatte an den Grenzen des Traumhaften gerüttelt wird.

Wann: Gefeiert wird am Freitag, den 11.11., ab 22 Uhr
Wo:
Kunsthalle Hamburg, Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg

Balz Isler: Eine kalsische Tarødie

Balz Isler: Eine kalsische Tarødie

Im Elektrohaus wird „Eine kalsische Tarødie“ aufgeführt. Balz Isler zeigt und performt Arbeiten voller Anziehungskräften, Widersprüchen und Ängsten.

Wann: Eröffnet und gespielt wird am Freitag, den 11. November, ab 20 Uhr. Die Ausstellung wird bis zum 19. November zu sehen sein.
Wo:
Elektrohaus Hamburg, Pulverteich 13, 20099 Hamburg

Messeimpressionen (c) Affordable Art Fair Hamburg

Messeimpressionen (c) Affordable Art Fair Hamburg

Die Affordable Art Fair feiert ihr Fünfjähriges in Hamburg. 75 nationale und internationale Galerien zeigen in den Messehallen zeitgenössische Kunst für die nicht ganz so große Geldbörse. Natürlich gibt es auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm und Ausstellungen junger Künstler und die „Hamburg Section“ mit sechs ausgewählten Hamburger Galerien.

Wann: Die Messe findet vom 11. Bis 13. November statt.
Wo:
Messehallen, Halle A3 (Eingang Lagerstrasse Tor A3)

Weitere Artikel aus Hamburg