Hamburger Kunstgriff
03.10. – 16.10.19

3. Oktober 2019 • Text von

Ist der Blick aus dem Fenster zum Fürchten? Ab aufs Paripar-Festival in den Künstlerhäusern Westwerk und Wendenstraße und der Barboncino Zwölphi oder ins Hinterconti! Lockt ein sonniger Herbsttag? Optimal für einem Ausflug zur Gerisch-Stiftung mit ihrem wundervollen Park! Mit Schirm, Charme und Kunst ist es jedenfalls ganz gut auszuhalten an der hanseatischen Kunstfront.

Graw Böckler: The residency diaries

Das „Paripar-Festival“ geht dieses Jahr in die zweite Runde und wird nicht müde, sich um Kunst und Pop zu drehen. Das exquisite Lineup aus internationalen Künstler*innen dehnt die Grenzen von experimenteller Popmusik, Kunst, Film und Performance. Im Westwerk präsentiert etwa das Duo Graw Böckler Fotobücher und Videos aus über einer Dekade Zusammenarbeit. Spielorte sind die Künstlerhäuser Westwerk und Wendenstraße sowie der Barboncino Zwölphi.

WANN: Das Festival läuft vom 03. – 06. Oktober.
WO: Im Westwerk, Admiralitätstraße 74, 20459 Hamburg, Künstlerhaus Wendenstraße, Wendenstraße 45 b/c, 20097 Hamburg und Barboncino Zwölphi (Golden Pudel Club), St. Pauli Fischmarkt 27, 20359 Hamburg.

David Fletcher: Hope and Anger, Öl auf Multiplex, 2019

Im Hinterconti zeigen David Fletcher und Timo Roter unter dem Titel „The bone sets the tone, but the tissue is the issue“ medizinisch motivierte Kunst. Zu sehen sind Malereien und eine kollaborative Skulptur, die sich mit dem Leiden am „sinus pilonidalis“ auseinandersetzen.

WANN: Eröffnet wird am Freitag, den 04. Oktober, ab 19 Uhr.
WO: Hinterconti e. V., Balduinstraße 24, 20359 Hamburg.

Stephen Cone Weeks: Der Hirte, Zeichnung auf Spachtelmasse, 5 Lagen, 14 Glasscheiben (5mm) Holzsockel, 2015-16 © VG Bild Kunst, Bonn 2019

Die Gerisch-Stiftung mit ihrer herrlichen Parkanlage ist immer mal einen Ausflug ins Umland wert. Dieser Tage wird dort ein neuer Ausstellungsraum mit der Ausstellung „der Vogel die Pforte das Feuer“ eingeweiht. Der kanadische Künstler Stephen Cone Weeks zeigt komplexe Malerei auf zwischen und hinter Glas, die gleichsam zart in ihrer Farbigkeit und gestisch wirkt.

WANN: Einweihung ist am Donnerstag, den 03. Oktober, ab 12 Uhr.
WO: Herbert Gerisch-Stiftung, Brachenfelder Straße 69, 24536 Neumünster.

Weitere Artikel aus Hamburg