Es ist verkompliziert

20. September 2019 • Quirin Brunnmeier

Der Kunstverein feiert bald 200-jähriges Bestehen. Die neue Direktorin Maurin Dietrich, erst die zweite Frau in dieser Position, wird dieses Jubiläum gestalten und bis dahin mit einem ambitionierten Programm die Institution prägen. Wir sprachen mit ihr über die Konstruktion von Narration und ihre Pläne für das Ausstellungshaus am Hofgarten.

Die verfluchte Realität

19. September 2019 • Leonie Huber

Die Möglichkeiten digitaler Bildproduktion und deren maßloser Zirkulation im Netz brachten in den letzten Jahren “cursed images“ als ein spezifisches Phänomen hervor, irgendwo zwischen home video, surveillance und meme culture. Der britische Künstler Ed Fornieles hat die disruptive Qualität dieser Bilder in eine Ausstellung überführt.

Der rote Faden der Emotionalität

17. September 2019 • Teresa Hantke

Ihr Leben lang war sie eng mit der Kunst verbunden, arbeitete in diversen Galerien bis sie selber Künstlerin wurde. Seitdem drückt sich Annina Roescheisen multidisziplinär in Performance, Videokunst sowie Malerei aus. Mit Gallerytalk sprach sie über Alchemie, Experimentierfreudigkeit und die Reduktion aufs Wesentliche.

SOLID GOLD: Zuzanna Czebatul

9. September 2019 • Barbara Green

Als Künstlerin sticht Zuzanna Czebatul im männlich geprägten Genre der Bildhauerei hervor. Ob riesige Gliedmaßen, kolossale Drachenköpfe oder Tore aus Stahl: Ihre monumentalen Skulpturen finden international Beachtung. Im Interview mit Barbara Green erklärt sie, womit sie sich in ihrem künstlerischen Universum beschäftigt.

Mehr Klarheit!

30. August 2019 • Christina Grevenbrock

Die Feierlichkeiten zum 150-jährigen der Hamburger Kunsthalle stehen vor der Tür – und drinnen sitzt ein neuer Direktor. Seit drei Wochen ist Alexander Klar in Hamburg, um die Geschicke des Museums zu leiten. Obwohl gerade viel zu tun ist, nimmt er sich die Zeit, mit gallerytalk.net über die Zukunft der Institution zu sprechen.

Hedonismus zum Hineinsinken

28. August 2019 • Anna Meinecke

Sie hat Keramik vielleicht nicht im Alleingang cool gemacht, aber sie hat schon damit gearbeitet, als andere noch die Nase darüber rümpften. In komplexen Brenn- und Glasierprozessen schafft Monika Grabuschnigg Skulpturen und Reliefs mit Subtext von Platon bis Popmusik.

Traummann

14. August 2019 • Lynn Kühl

Ob verträumte Stunden am Strand von Kapstadt oder Cocktails im Yakuzee. Andy Kassier „has it all“. Er liebt gesunde Ernährung, hartes Work-Out, Karriere – verliert aber nie die Freude am Tennis und der Schönheit des Lebens. Zu perfekt, um wahr zu sein?