Berliner Kunstgriff
21.05. - 28.05.19

21. Mai 2019 • Text von

Die Kunstevents dieser Woche stehen unter dem Buchstaben „K“. K wie Kakao, oder Konflikt, oder Kunst (gegen rechts). Das „KLIRRRRR festival“ verspricht Diskussionen im sicheren Rahmen, die Sexauer Gallery lädt zu Kakao und Interrealistik und im Haus am Lützkowplatz wird Kunst gegen Rechts besprochen.

© Caring for Conflict: Streitbauten, Architektur: Lorenzo Sandoval, 2018

Endlich mal wieder ein Sonntag mit einem ordentlichen Konflikt. Das „KLIRRRRR festival“ bietet einen interdisziplinären Raum, um dem Umgang mit Konfliktkulturen auf die Spur zu kommen. In Frage gestellt wird die Notwendigkeit von Gewalt und diskutiert, ob der Konflikt nicht gar die Zone des Kontakts zwischen geteilten Welten darstellen kann.

WANN: Das Symposium findet Sonntad, den 26. Mai 2019 von 12 bis 21 Uhr und Samstag, den 1. Juni 2019 von 14 bis 24 Uhr statt.
WO: District Kunst- und Kulturförderung, Bessemerstraße 2-14, 12103 Berlin.

#GefallenerSonnenRaupenSchneemann #Dorfhündchenbeschützer #Fledermaustotem#SchlossZeltÜbernachtung #MutterNatur, 2019, oil on jute, 200 × 300 cm (c) Sexauer Gallery

Endlich mal wieder ein Samstag mit warmen Kakao. Die Sexauer Galerie lädt zu extravaganter Zeremonie in guatemaltekischer Manier mit Mila Kiwus. Unter veränderter Wahrnehmung und Befreiung des Geistes, ist es dann am Besuchenden Alexander Iskins inter-realistischen Bilder zu betrachten und zu drehen. Der Künstler selbst begleitet auf dieser aufregenden Reise.

WANN: Samstag, den 25. Mai um 16 Uhr in begrenzter Teilnehmerzahl.
WO: Sexauer Gallery, Streustraße 90, 13086 Berlin.

© Candice Breitz, Profile, 2017

Gibt es eine Kunst gegen Rechts? Dieser Frage widmen sich der Soziologe Harald Welzer und der Kurator Raimar Stange während ihres Talks im Haus am Lützowplatz. Als Teil des Rahmenprogrammes zur Ausstellung „Global Nation – Kunst zum Rechtspopulismus“ betrachten die beiden Experten das brandaktuelle Thema für einen Abend.

WANN: Die Veranstaltung findet am 22. Mai um 19 Uhr statt.
WO: Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9, 10785 Berlin.

Weitere Artikel aus Berlin