Alle Artikel von Johannes Kersting

Naturburschen bei der Arbeit

Als ob die Welt nicht schon wundersam genug wäre, schicken sich im Kunstpalais Erlangen zwei junge Querdenker an, unser Verständnis von Natur durch irrwitzige Eingriffe arg auf die Probe zu stellen. Vor der künstlerischen Ambition von Julius von Bismarck und Julian Charrière sind weder archaische Landschaften oder Eisberge noch Taubenschwärme sicher.

Schöne neue Welt

Wer weiß sie nicht zu schätzen, die vielen kleinen bunten Helferlein auf dem Handy. Die Apps, die Klicks, die Buttons, die Items, die Likes. All dies Getümmel der geschmeidigen Usability manifestiert die Berliner Künstlerin Verena Issel am Beispiel einer chinesischen Nachrichten-App in ihrer doppelbödigen Ausstellung in der Oechsner Galerie.

Wenn der Klimakiller zum Riesen wird

Wer hat sich denn da versammelt? Sind das Kunstwerke oder muss man die einfangen? Jude Griebel, Künstler aus Übersee, besucht auf Einladung der Galerie Sturm unsere bald wieder leuchtende Hauptstadt der putzigen Rosinenmännchen und bringt ernsthafte Konkurrenz mit; ernsthaft auch, weil seine Figuren nicht nur zur Dekoration taugen.