Alle Artikel von Christina-Marie Luemen

Heimat-Avantgarde

Die Arbeiten Marlene Dennigmanns verbinden Geist und Witz, traditionelle Film- und Pop-Kultur. Feminismus trifft trautes Heim, Klein- trifft Kapstadt. Mit gallerytalk.net sprach sie über gesellschaftliche Widersprüche, Heimat und „eine gewisse Liebe zur Symmetrie“.

Berliner Kunstgriff | 11.08. – 17.08.20

Bis es schwindelig wird: Reise und Recherche auf dem Open:Closed Boarders Festival, Kritik am (Spät-)Kapitalismus in der Klosterruine, jiddische Geschichte in einer Luft-Performance und die Einflüsse des Digitalen auf die “Soziale Skulptur”. Heiße Themenvielfalt 30 Grad Minimum.

Die Erfahrung der Wüste

Neuzugang in der Berliner Kunstszene: Mit seiner Ausstellung “Crust” gelingt Goutam Ghosh in der Galerie Tanya Leighton ein fulminantes Debüt. Vielseitige Materialien, starke Farben und einfache Formen bilden ein nuanciert-starkes Ensemble und machen Neugierde auf mehr.

Debatte und Hoffnung

Pergamonmuseum am Frankfurter Tor. Die Ausstellung “Fasahat. Weil es unsere Geschichte ist” thematisiert die Erfahrungen Geflüchteter in Deutschland und bringt diese in verschiedenen Formen zum Ausdruck. Basierend auf dem Kunstprojekt “Fasahat” werden jüngste Geschichte, aktuelle Debatte und mögliche Perspektiven erfahrbar.

Die Erweiterung der Sprache

MJ Harper ist ein multimedialer Performance-Künstler. In seinen Arbeiten verschmelzen Wort und Bewegung, visuelle und inhaltliche Ästhetik. Mit gallerytalk.net sprach er über Instagram, die kosmische Logik und die Bedeutung der Sprache in seiner Kunst.