Wiener Kunstgriff
10.04. - 16.04.2017

10. April 2017 • Text von

Diese Woche werden wir in der Albertina durch die Ausstellung „Acting For The Camera“ geführt und im designforum Wien werden wir in die spannende Welt des Typedesigns entführt. 

Subtext: Typdesign. Copyright: designforum Wien / Q21.

Subtext: Typedesign. Copyright: designforum Wien / Q21.

Digitale Schriftgestaltung liefert einen wesentlichen Baustein der modernen Medienarchitektur. So fungiert Schrift nicht nur als Moderatorin des Inhalts, sondern ist für kommerzielle wie künstlerische Produktionen oftmals zentrales identitätsstiftendes Element. Durch die Demokratisierung der Produktionsmittel gelten heute auch für den Vertrieb neue Spielregeln: die Schriften werden über das Netz angeboten und gehostet, die DesignerInnen fungieren so oftmals als Direktanbieter ihrer Werke. 

WANN: Das Opening findet am Dienstag, den 11.04 statt. 
WO: designforum Wien / Q21, Museumsquartier / Museumsplatz 1, 1070 Wien.

Fotocredits: Will McBride Romy in Paris, 1964. Albertina, Wien.

Fotocredits: Will McBride Romy in Paris, 1964. Albertina, Wien.

Bereits seit 10.März läuft in der Albertina die Ausstellung „Acting For The Camera“, in der die vielfältigen Formen von (Selbst)-Inszenierungen von Modellen untersucht werden. Arbeiten gibt es zu sehen von den frühen 1850-ern bis hin zu aktuellen Positionen. Die sechs thematischen Schwerpunkte bilden Bewegungsstudien, Studienvorlagen, Tanz, Bildergeschichten, SchauspielerInnenporträts und Aktionistische Inszenierungen des Körpers. Diesen Mittwoch führt die Kuratorin Dr. Astrid Mahler durch die Ausstellung und ermöglicht Besuchern noch tiefere Einblicke.

WANN: Am Mittwoch, den 12.04 ab 17:30.
WO: Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien.

Weitere Artikel aus Wien