Eva Beck

Redaktion Berlin

eb@gallerytalk.net

 

Das klassische Kunstgeschichtestudium im sehr traditionell denkenden Wien sollte Eva nicht Genüge leisten: Sie durchforstete zusätzlich die Religionsgeschichte, Tibetkunde und Kulturphilosophie nach alternativen Ansätzen und landete schließlich in London, wo sich die Hybridisierung ihrer Interessen in Form einer Spezialisierung in asiatischer und afrikanischer Kunst anbot.

 

Ein heißes Jobangebot zog sie letztlich raus aus dem Schmelztiegel der Inselhauptstadt und mitten rein in die Galerienszene von Berlin Mitte. Dass sie mit der Stadt einen Volltreffer gelandet hatte, war der gebürtigen Münchnerin sofort klar, nur der berufliche Werdegang musste nochmal überdacht werden. Galerie, Museum, Kunstverein – alles wurde abgeklopft, nur Gallerytalk blieb sie treu.

 

Zugleich sollte sich ihr Interesse am Publizieren exponentiell steigern, worüber sich die Verlegerfamilie insgeheim freut. Solange sie das Verlagsprogramm noch nicht mit Monographien über südkoreanische Otaku-Künstler bereichern darf, gestaltet sie mit Freude und Leidenschaft das Programm unserer Kunstkritiken – wenn möglich gern mit Blick gen Osten.

 

In Berlin schreiben außerdem:

 


mtb@gallerytalk.net

 

Leonie Huber
lh@gallerytalk.net

 

Lynn Kühl
lk@gallerytalk.net

 

Teresa Hantke
th@gallerytalk.net

Weitere Artikel von Hannah Schraven