Permanenter Wandel

Als Dan Perjovschi Zeichnungen noch faxte. Der Kunstraum München reflektiert in einer nachdenklichen Ausstellung einen Teil seiner eigenen Geschichte und Verortung in der Stadt. Die Künstlerinnen Monika Kapfer und Cora Piantoni bespielen unter dem Titel „Abriss. Wir haben viel erlebt“ die beiden Stockwerke in der >>

Münchner Kunstgriff | 30.03. – 06.04.16

Der Kunstraum als Ort der Transformation und des permanenten Übergangs. Förderpreise in der Lothringer13 Halle und Malerei aus dem Souterrain in der AkadmieGalerie. Die Woche in München. Geborgen wähnt sich der Dumme. Bereits seit gestern zeigt der Maler Josef Köstlbacher in der AkademieGalerie in der U-Bahn-Station >>

Don’t cry, work.

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit, wusste schon Karl Valentin. Die Galerie GEDOK zeigt anlässlich des Internationalen Frauentages die Werke dreier Künstlerinnen, die sich teils subtil, teils offensichtlich dem Thema „Kunst als Arbeit“ bzw. dem „Mythos der armen Künstlerin“ widmen. Ina Loitzl, Patricia Lincke >>

Münchner Kunstgriff | 09.03. – 16.03.16

Der Angriff einer Künstlergruppe aus Belgrad in der Platform, Ricochet Nummer zehn in der Villa Stuck und Leica feiert 100 Jahre Fotografie. Die kommende Woche in München. “Augen Auf!“- selbstbewusst und herausfordernd präsentiert sich der Rockstar unter den Fotoausstellungen bereits im Titel. Die mehr als >>

Münchner Kunstgriff | 02.03. – 08.03.16

Neue Arbeiten von Michaela Melián im Kunstbau des Lenbachhauses, Chantal Akerman und Annette Message im Espace culturel Louis Vuitton und die dänische Künstlerin Sofie Bird Møller in der Galerie der Deutschen Gesellschaft für Christliche Kunst. Eine Woche der Künstlerinnen in München. Sehen und Verhüllen, Identität und Authentizität, Oberfläche und Inhalt. Die >>

Endlich mal wieder nur ein Film!

Seit dem 12. Februar können wir uns über einen neuen Raum für Film im Kunstverein München freuen. Besonders mag eine Black Box in Ausstellungsräumen nicht mehr sein, vielmehr wird sie mittlerweile als Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Doch durch die Entscheidung für einen geschlossenen und eigens kuratierten Kinoraum >>

UNPAINTED lab 3.0 im MMA

Digitale Kunst ist auch im Jahre 2016 eine Herausforderung. Wie reagieren Künstler auf die zunehmende Digitalisierung der Welt? Was ist Web-Art, Net-Art und Virtual-Reality-Art? Auf diese Fragen versucht das UNPAINTED lab 3.0 als international besetzte Plattform zum Thema digitale Kunst Antworten zu finden. Mit Präsentationen, >>

Instagram

Für mehr Bilder, aktuelle News und Geheimtipps in deiner Stadt folgt uns doch einfach auf Instagram