Nürnberger Kunstgriff | 17.11. – 23.11.17

Was ist das für ein November? Überall sprießen die Events, als hätte draußen nur jemand aus Versehen die Klimaanlage angelassen. Buchkunst, Fotografie, Malerei, Installation, Skulptur, Performance, diese Woche ist mal wirklich alles dabei.

Hamburger Kunstgriff | 16.11. – 22.11.17

Die Hamburger Kunstwoche steht ganz im Zeichen der Affordable Art Fair. Neben der vieldiskutierten Messe sollen die klassischen Galerieeröffnungen dennoch nicht zu kurz kommen. Wir legen euch Martin Kasper in der Galerie Carolyn Heinz und Jon Groom und Jo Schöpfer bei Nanna Preußners ans Herz.

Desintegriert Euch!

Im “PreußenDisney”, wie der Künstler Johannes Paul Raether den historischen Kern Berlins nennt, werden im Rahmen der performativen Ausstellung vom Maxim Gorki Theater über 100 Werke der bildenden Kunst, Performance und Theater präsentiert. Das soll vor allem eines bewirken: Desintegration. 

Münchner Kunstgriff | 15.11. – 21.11.17

Wenn es schon um fünf Uhr dunkel wird, kann man sich auch gut Kunst ansehen. Zum Beispiel den Dokumentarfilm „La Bestia“ in der Galerie Nir Altman, David Lieske bei LOVAAS oder die Ausstellung „Volume 3“ in der Galerie Britta von Rettberg.

Berliner Kunstgriff | 14.11. – 20.11.17

„Wie wird der Kebab zum Kebab? Wer war der Kebab in Ihrer Familie?“ Diesen und weiteren lebenswichtigen Fragen stellt sich Dafna Maimon in ihrem Kampf gegen das Patriarchat – um nicht nur die Frauen, sondern auch die Männer zu befreien.

Nürnberger Kunstgriff | 10.11. – 16.11.17

Die Bunsen Goetz Galerie will uns vor einer Herbstdepression bewahren, Alexandre Karaivanov und Fred Lonidier eröffnen Einzelausstellungen und der Preis für Kunst und Wissenschaften wird verliehen. Darauf freuen wir uns besonders, denn mit Johannes Kersting gewinnt auch einer unserer Autoren einen der Preise.

Instagram

Für mehr Bilder, aktuelle News und Geheimtipps in deiner Stadt folgt uns doch einfach auf Instagram