Skulptur und Sprache

Mit ihren Skulpturen bewegt sich die Künstlerin Johanna Charlotte Trede zwischen Skulptur, Ort und Sprache. Wir haben per Whatsapp über ihre Arbeit gesprochen und geschrieben. Sie aus Wien. Ich aus Berlin. Dabei sind wir der Bedeutung von gedanklicher Verortung nachgegangen.

#StayWoke

Stillstand und Bewegung, Aktion und Kontemplation. Unter dem Titel „Wokeness“ präsentiert die Galerie Lisa Kandlhofer eine Einzelausstellung der in Berlin lebenden Amerikanerin Lindsay Lawson.

Kunstgeschichte in Aktion

Zwischen gestern und morgen. Die Ausstellung „Ästhetik der Veränderung. 150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“ schafft imposante Einblicke in die Geschichte, Gegenwart und mögliche Zukunften der „Angewandten“.

Befreiten Raum erschaffen

Format. (*strk) oder genauer: Format. strategische Kapitulation ist der Name des kleinen Kunstvereins, der einen Raum mit einladender Fensterfront im 16. Bezirk Wiens bewohnt. Die Lage zwischen Gürtel und Brunnenmarkt ist genauso anregend und vielseitig, wie die Ideen der Kunstschaffenden, die den Verein mit Leben füllen.

Digital wind of change

Eine Woche 24/7 Kunst erleben? Kein Problem auf der Vienna Art Week. Das Programm war so vielfältig und umfangreich, dass es selbst für die Fleißigsten eine Herausforderung war, der Vielzahl an Openings, Performances, Talks, und Studio Visits gerecht zu werden.

Ein eisernes Kollektiv

Bereits seit 1998 lädt die Wiener Staatsoper Künstler ein, die Brandschutzwand vor der Bühne zu gestalten. Zum zwanzigsten Jubiläum wurde John Baldessari gebeten, ein Werk für den „Eisernen Vorhang“ zu schaffen.

Vielfalt aus Stetigkeit

Ende September lud die Kunstmesse PARALLEL VIENNA ein, zeitgenössische Kunst in einem ungewöhnlichen Rahmen zu betrachten.Lynn Kühl berichtet von einer aufregenden Entdeckungstour durch einen Dschungel an künstlerischer Vielfalt.

Kunst in Wien

Filter nach

Alles
Galerien
Institutionen
Offspaces