Münchner Kunstgriff | 18.04. – 24.04.18

Im April atmet München ein bisschen durch. Aber kommende Woche geht es munter weiter. Mit der Präsentation von drei neuen Projekten im Kunstverein und sieben jungen, talentierten Künstlerinnen und Künstlern bei “Die ersten Jahren der Professionalität” im BBK.

Digitalität und Skulptur

Wann wird eine digitale Datei zum Objekt und muss sie das überhaupt? Funktioniert ein Kunstwerk allein durch seine Materialität? Diesen Spannungsverhältnissen und Bedeutungsebenen geht der Künstler Hedi Xandt nach, indem er Triviales mit kreativer Substanz verbindet.

Münchner Kunstgriff | 04.04. – 10.04.18

Ein Aktionstag, Kunst im Hotel und Glaszeichnungen in der Maxvorstadt. Einiges zu sehen diese Woche. Der Art+Feminism Edit-a-thon im Lenbachaus, eine 48hours Ausstellung mit Arbeiten von Hedi Xandt im Lovelace und Lina Zylla im Super+Centercourt.

Münchner Kunstgriff | 21.03. – 28.03.18

Malerei, Skulptur, Schriftkunst, Architektur, Design, Fotografie und Schmuck. Diese Woche ist alles dabei. Zu sehen sind Hlynur Hallsson im Kunstraum, Ernst Wilhelm Nay und A. R. Penck bei Jahn und Jahn und die Förderpreise der Stadt München in der Lothringer13.

Münchner Kunstgriff | 28.02. – 06.03.18

Das MUCBOOK lädt zum Festival der digitalen Bohème ins Lovelace und das Haus der Kunst zeigt unter dem Titel “Blind Faith” zeitgenössische Kunst zwischen Intuition und Reflexion. Im Köşk kann man die Ausstellung “Zehn” sehen und im BNKR findet ein Gespräch über Zusammenleben von Mensch und Maschine statt.

Münchner Kunstgriff | 21.02. – 27.02.18

München trotzt dem Wetter. HIGH FEVER von der Performance-Künstlerin Domino Pyttel bei Nir Altman und Hubert Kiecol bei Häusler Contemporary München. KISS KISS-Bussi Bussi in der Wiede-Fabrik und der erste Teil von Generations: Künstlerinnen im Dialog in der Sammlung Goetz.

Kunst in München

Filter by

All
Galerien
Institutionen
Offspaces