Münchner Kunstgriff | 24.04. – 07.05.19

Die Osterschokolade ist kaum verdaut, da geht es auch schon weiter: Michael Venezia zeigt bei Häusler Contemporary München neue Arbeiten, das Projekt Z COMMON GROUND öffnet seine Türen, die Klasse Pumhösl kapert mit “#weeklyissues” den fructa space und die ARTMUC macht sich auf dem Isarforum und der Praterinsel breit.

Eindrücklich

Haptische Oberflächen und fließende Formen ziehen sich durch den Ausstellungsraum des Kunstvereins. Von elektronischer Musik beschallt sind hier prothetische Objekte spielerisch im Raum platziert. Gegen den Drang des Berührens müssen die Betrachtenden jedoch ankämpfen. In Eva Fàbregas Ausstellung “Those things your fingers can tell” darf man sich verführen lassen, aber Anfassen ist verboten.  

Münchner Kunstgriff | 10.04. – 24.04.19

Frühling auf Pause, Kunst voll am Start. Zu sehen: Die Arbeiten des Künstler und Filmemachers Amar Kanwar im Espace Louis Vuitton, die Gruppenausstellung SUPPLICA PER UN’APPENDICE” mit Jeewi Lee, Anna Möller, Lerato Shadi, Eske Schlüters und Ketty La Rocca im Kunstraum und „Hexamiles (Odyssee)“ von Batia Suter im Kunstverein.

Das Kapital ist nicht egal

Das Projekt „Prekärotopia“ ist ein Hybrid aus Singspiel, Skulptur, Film und Performance. Ab dem 30. März präsentieren die Künstlerinnen Beate Engl, Leonie Felle und Franka Kaßner ihr kooperativ konzipiertes Gesamtkunstwerk im Kunstbau des Lenbachhauses.

Münchner Kunstgriff | 27.03. – 10.04.19

Malerei, Fotografie, Installation, Skulptur. Alles zu erkunden in den nächsten Wochen in München. Zu sehen sind Aribert von Ostrowski bei Christine Mayer, Thomas Ruff bei Rüdiger Schöttle, Jan Kuck in der Kunsthalle München, der dritte Teil der Jubiläumsausstellung bei Barbara Gross und Johannes Felder im Eigenheim.

Münchner Kunstgriff | 13.03. – 26.03.19

Natur und Malerei, Medien und Körper, Skulptur und Sound. Das alles kann man sehen bei zwei Eröffnungen im Lenbachhaus, einer Gruppenausstellung bei fructa, bei Hannes Heinrich im GiG Munich und Kalas Liebfried in der Galerie Nir Altman.

Raphaelas Triumph

In Raphaela Vogels jüngster Ausstellung „A Woman’s Sports Car“, die als neunte in der Kapsel-Reihe im Ostflügel des Haus der Kunst gezeigt wird, vereint die Künstlerin neu produzierte Installationen mit seit 2013 entstandenen Arbeiten, zu einer sich über zwei Etagen erstreckenden Gesamtinstallation, die nicht leicht zu fassen ist.

Kunst in München

Filter nach

Alles
Galerien
Institutionen
Offspaces