Münchner Kunstgriff
10.01. – 16.01.18

10. Januar 2018 • Text von

Auch München startet ins Jahr 2018. Die Produkte fruchtbarer Zusammenarbeit im Lothringer13_Florida, eine Gruppenausstellung in der Nir Altman Galerie und Thomas Feuerstein in der ERES-Stiftung.

Thomas Feuerstein: Prometheus Delivered, © Thomas Feuerstein, VG Bild-Kunst, Bonn.

Zwischen glänzender Utopie und mahnender Dystopie. Schläuche und Pumpsysteme, Bioreaktoren und chemische Reaktionen. Thomas Feuerstein arbeitet in seiner künstlerischen Praxis an den Schnittstellen von Wissenschaft und Kunst: Er kombiniert in seinen Projekten Ansätze aus Philosophie, Kunstgeschichte und Literatur mit Biotechnologie, Ökonomie und Politik. In der ERES-Stiftung zeigt er nun ab Mittwoch sein Projekt „Prometheus delivered“, das im Herbst auch im Haus am Lützowplatz in Berlin zu sehen war.

WANN: Die Eröffnung ist am 10. Januar ab 19 Uhr, zu sehen bis 24. März.
WO: ERES-Stiftung, Römerstr. 15, 80801 München.

Detail:  „Ce qui ne te fait pas dormir la nuit“ von Diego Miguel Mirabella, I SHOT MERCURY TO MAKE THIS EXHIBITION in der Nir Altman Galerie.

Quecksilber ist das einzige Metall, das bei Normalbedingungen flüssig ist, es bildet wegen seiner starken Kohäsion linsenförmige Tropfen und ist temperatur sensibel. Auch für die Rezeption von Kunst sollte man beweglich und einfühlsam sein. Unter dem Titel “I Shot Mercury To Make This Exhibition” werden ab Donnerstag in der Nir Altman Galerie Positionen junger Kunst gezeigt, die von der Kuratorin Claudia Contu zusammengestellt wurden.

WANN: Die Eröffnung ist am 11. Januar ab 19 Uhr, zu sehen bis 17. Februar.
WO: Nir Altman Galerie, Ringseisstrasse 4 Rgb, 80337 München.

Frauke Zabel und Johanna Klingler: Arbeitsphase, work in process.

Wie kollaboriert man, wie arbeitet man zusammen? In einer “Arbeitsphase” im Lothringer13_Florida im Dezember beschäftigten Frauke Zabel und Johanna Klingler sich mit Fragestellungen bezüglich (Zusammen-)Arbeit und luden dazu Künstlerfreund*innen und Weggefährt*innen ein, sich mit diesem Themenkomplex auseinander zu setzten. Am Freitag werden die Manifestationen dieser Überlegungen in Form unterschiedlicher Textbeiträge und filmischer Elemente präsentiert.

WANN: Die Veranstaltung ist am 12. Januar ab 20 Uhr.
WO: lothringer13_florida, Lothringer Straße 13, 81667 München.

Weitere Artikel aus München