Hamburger Kunstgriff
10.8. - 17.8.17

10. August 2017 • Text von

Von wegen, der August bedeutet Stille im Kunstkalender! In Hamburg gibt es gleich dreimal Grund zu feiern: Im Galeriehaus am Klosterwall, bei Heliumcowboy und bei Frappant e.V. steigt diese Woche die eine oder andere Party.

HeliumCowboy: "Cowboyland", Ausstellungsansicht

HeliumCowboy: „Cowboyland“, Ausstellungsansicht

Gleich heute, am Donnerstag, den 10. August, wird bei Heliumcowboy erstmal ordentlich gefeiert: Eine Releaseparty für “Der Hamburger” steht an, dem stylishen Stadtmagazin im Coffeetable-Format. Und dazu feiert unser Edelgascowboy natürlich weiterhin den 15-jährigen Galeriegeburtstag. Noch bis zum 26. August steht euch das “Cowboyland” mit einem Best-of von 50 Künstlern aus der Galeriegeschichte offen.

WANN: Die Releaseparty startet am Donnerstag, den 10. August, ab 18 Uhr. “Cowboyland” könnt ihr jeweils donnerstags und freitags von 13 bis 18 Uhr bis zum 26. August besuchen.
WO: Heliumcowboy Artspace, Bäckerbreitergang 75 20355 Hamburg.

Dirk Brömmel, Kanzlerbungalow Nr. 33, 1973 / 2016, 160 x 160 cm, Ed. 2

Dirk Brömmel, Kanzlerbungalow Nr. 33, 1973 / 2016, 160 x 160 cm, Ed. 2

Und mit Party geht es am Freitag, den 11. August, dann gleich weiter. Die Galerien im Galeriehaus am Klosterwall laden zum jährlichen Sommerfest mit Musik und sommerlichen Getränken. Selbst wenn es zum Start ins Wochenende wieder einmal schüttet, könnt ihr bei Hengevoss-Dürkop, Mikiko Sato und Nanna Preussner also ein bisschen Sommerfeeling erhaschen!

WANN: Das Sommerfest startet am Freitag, den 11. August ab 18 Uhr. Anmeldung unter galerie@hengevossduerkop.de
WO: Galeriehaus Hamburg, Klosterwall 13, 20095 Hamburg.

Frappant e.V. "Look at me!", Tom Zander

Frappant e.V. „Look at me!“, Tom Zander

Um Kunst und Party geht es am Freitag dann auch bei Frappant e.V. Die Gruppenausstellung mit Titel “Look at Me” beleuchtet dort das Lebensgefühl junger Künstler aus Umfeld der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle an der Saale. Mal intim, mal bissig-komisch bieten euch die Fotos ein arty Slice-of-Life-Panorama aus dem wilden Osten.

WANN: “Look at Me” eröffnet am Freitag, den 11. August, ab 19 Uhr. Danach läuft die Ausstellung noch bis zum 20. August.
WO: Frappant e.V. Frappant e. V., Zeiseweg 9, Viktoria-Kaserne, 22765 Hamburg.

Weitere Artikel aus Hamburg