Alle Artikel von mtb

Das Mauer-Paradox

Für den Künstler und Klangforscher Lawrence Abu Hamdan sind Klänge politisch, ihre Bedeutung von nicht geringerer als Wörter oder visuelle Wahrnehmung. In seiner Videoinstallation „Walled Unwalled“ können wir seiner Beweisführung nun zuhören.

„Walking in the artist’s mind“

Am Freitag hat im Gropius Bau „Crash“, die Ausstellung der koreanischen Künstlerin Lee Bul, eröffnet. Sie steht exemplarisch für die programmatische Ausrichtung des Ausstellungshauses, die vor allem eines will: Das Haus für Begegnungen öffnen.

Art Berlin 2018 Special

120 Galerien aus 21 Ländern, zeitgenössisch bis modern, Special Projects, ein kuratierter Salon, Außenskulpturen. Das Ganze verteilt auf zwei Hangars des stillgelegten Flughafens Tempelhof. Wo soll man da nur anfangen? Wir haben die Highlights für Euch zusammengestellt.

Berliner Kunstgriff | 11.09. – 17.09.18

Die Idee, Realität und Potentialität der Andersartigkeit gibt es diese Woche in verschiedenen Formaten und Ansätzen zu erleben. Künstlerische Imaginationen in der Galerie Wedding, eine diskursive Ausstellung bei Savvy Contemporary und ein Symposium im Haus der Kulturen der Welt.

Berliner Kunstgriff | 14.08. – 20.08.18

Ein bisschen Performance gefällig? Bei Amy Ball geht es um geschlechtliche Kodierungen, die Summer School von Chto Delat endet im Gefecht der Theorien und Birgit Auf der Lauer & Caspar Pauli erkunden für die Neuen Berliner Räume die Vielschichtigkeit der Hintertreppe. 

Who sings the Nation-State?

Es ist die Popkultur, die den Diskurs um das „Beyond“ zuweilen subtiler führt, als es die Mittel der zeitgenössischen Kunst vermögen. Dorine van Meel und ihre Ausstellung bei Decad sind eine willkommene Abwechslung.