Alle Artikel von Hannah Schraven

Faith and Failure

Für seine aktuelle Ausstellung in der NOME Galerie hat der britische Künstler James Bridle ein selbstfahrendes Auto entwickelt. Ein Gespräch über die Weltansichten von Maschinen, unser leichtsinniges Vertrauen in Technologie und eine Zukunft, die im Hier und Jetzt beginnt.

Berliner Kunstgriff | 23.05.17 – 29.05.17

Heute vor vier Jahren wurde vom Flughafen Luanda, Angola, eine Boing 727 gestohlen. Wie man sowas anstellt? Wissen wir nicht. Wo es diese Woche schnieke Kunst zu gucken und Spannendes zu diskutieren gibt, dafür umso besser. Voilà!

Gallery Weekend Special

Heieiei. Wisst ihr auch nicht, in wie viele Teile ihr euch zersägen sollt, um am Gallery Weekend alle Programmpunkte abzuhaken? Von uns gibt’s sechs ultimative Veranstaltungstipps, die nur diese Woche laufen und deshalb Vorrang haben.

Das Salz in der Suppe

Ein Raum, der Ausstellung und TV-Set zugleich ist. Arbeiten, die zwischen Kunstwerken und Requisiten changieren. Die von Conglomerate organisierte Schau „Beneath The Salt“ verfolgt die Geschichte des Salzes und macht vor, wie Kunst von morgen funktioniert.

Berliner Kunstgriff | 11. – 17.04.2017

Am Freitag herrscht in Berlin Tanzverbot, da schwingen wir unsere juckigen Beine halt von Galerie zu Galerie. Wer glaubt, dass die dabei die Akustik fehlt, hat sich geschnitten: Bei District beispielsweise gibt’s ein Live Audio Drama auf die Ohren.

Berliner Kunstgriff |28.03. – 03.04.2017

Am Samstag dürfen wir den Eltern wieder erzählen, dass wir schwanger sind oder den Nachbar auf sein brennendes Haus hinweisen. Neben allen Aprilscherzen sollte aber noch ein bisschen Zeit für Kunst übrig bleiben.

„Statisch ist sowieso nichts.“

Wo sind wir eigentlich, außer da, wo wir gerade sind? Was wollen, brauchen, lieben, hassen, fürchten, denken wir? Im April lädt die Künstlerin Dafna Maimon mit ihrem Ensemble „Related Primates“ zu einem Selbstfindungexperiment ins KW Institute for Contemporary Art ein.