Alle Artikel von Gastautor

Zurück in die Zukunft

Wie gehen Institutionen mit ihrem kulturellen Erbe um? Die postkoloniale Debatte ist endlich in den Museen angekommen. Das ist gut so, kann aber nur der Anfang sein. Ein Ausstellungsbesuch bei „Hello World“. Text: Sonja Baer.

Big Sister is watching you

Neben öffentlichen Plätzen und dem Internet kann man sich nun auch in der Nir Altman Galerie observieren lassen. Noa Gur beschäftigt sich in ihrer raumgreifenden Installation “Feld” mit verschiedenen Perspektiven des Körpers im kontrollierten, überwachten Raum. Text: Julia Anna Wittmann

Warum interessieren wir uns dafür?

Wie werden Nachrichten sinnlich vermittelt, was ist die ästhetische Qualität von Informationen? Die von der Künstlerin Jasmin Werner kuratierte Ausstellung „Human Interest“ bei Jochen Hempel in Berlin untersucht die Oberflächen zeitgenössischer Medienerzeugnisse. Text: Benedikt Seerieder

Schuldgefühle in Gold

Groß, golden und glänzend – keine Adjektive mit denen man Schuld normalerweise beschreiben würde und doch ist man nach einem Besuch der König Galerie überzeugt, dass sie wohl genauso aussehen müsste. Text: Julia Anna Wittmann.

Kunstgeschichte in Aktion

Zwischen gestern und morgen. Die Ausstellung „Ästhetik der Veränderung. 150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“ schafft imposante Einblicke in die Geschichte, Gegenwart und mögliche Zukunften der „Angewandten“.

Komponierte Stille

Nur wenige Gehminuten vom Trubel des Bahnhofs Zoologischer Garten findet sich ein Ort der Ruhe. In der Galerie Springer wird die Hektik des Alltäglichen entschleunigt. Mit Werken der Fotografin Evelyn Hofer.

Atemzug der Erkenntnis

Wem in einer Zeit der täglichen Bilderflut die Magie der Fotografie verwehrt bleibt, dem sei geraten, sich zur Abhilfe mit den Werken von Joel Meyerowitz auseinanderzusetzen. C/O Berlin macht es mittels einer retrospektiven Hommage an den Künstler möglich. Text: Jana-Maria Mayer