Alle Artikel von Eva Beck

Kapital und Kompetenz

Die Kunstmesse abc hat sich von den Betreibern der Art Cologne übernehmen lassen und in ihrer Neukonzeption das Wort „Contemporary“ gestrichen. Warum? Moderne Kunst zieht Sammler an. Gleichzeitig sollen diese aber auch mit jungen Positionen konfrontiert werden. Wo man diese findet, verraten wir euch hier.

Berliner Kunstgriff | 05.09. – 11.09.17

In allen Ecken der Stadt blüht sie wieder auf: die schöne Kunst. Langsam erwacht sie aus ihrem Sommerschlaf und meldet sich zurück – um die Ecke in der kleinen Lieblingsgalerie, im versteckten Atelierhof oder am anderen Ende der Stadt im alten DDR-Funkhaus. 

Are you lonely, too?

So nah und doch so fern. Die tiefe Kluft zwischen Nord- und Südkorea scheint unüberbrückbar, konstruktive Kommunikation unmöglich. Doch Kyungah Ham unternimmt auf künstlerischer Ebene, was auf politischer nicht möglich ist. Carlier | gebauer zeigt die „Embroidery Series“ der südkoreanischen Künstlerin.

Berliner Kunstgriff | 22.08. – 28.08.17

Wort des Jahres 2016: Postfaktisch – Das scheint auch der Leitgedanke der kommenden Kunstwoche zu sein. Es geht um privilegierte Massenmedien, politische Meinungsschleudern und fiktive Realitäten als eskapistische Alternative.

Berliner Kunstgriff | 01.08. – 07.08.17

Was tun im Sommerloch bei Regen? Einige kleine, feine Einrichtungen bleiben tatkräftig und leisten mit spannender, junger Kunst ihren belebenden Beitrag. Auch die großen Museen bleiben geöffnet und bieten mit thematischen Führungen kulturellen Input.

Jenseits der Verstandesgrenze

Ola Vasiljeva ist spontan, intuitiv und verweigert die Norm. Für ihre Kunst kommuniziert sie mit dem Jenseits und spricht mit Bäumen und Göttern. Sie liebt die staubige Luft des Theaters und die brennende Libido von Glas. Ein kleiner Einblick in eine tiefe, verträumte Persönlichkeit.

Berliner Kunstgriff | 18.07. – 24.07.17

Gäbe es so etwas wie ein ideales Kunstwerk, sollte es doch über diese Qualitäten verfügen: Humor, inhaltlichen Anspruch und emotionale Tiefe. Wir haben diese Woche alle drei für euch – zwar nicht in einem Werk vereint, aber dafür gibt es mehr zu sehen!